Sonderregelung zu den RWK im Gau Landsberg ab 06.11.2021


Liebe Mannschaftsführer,

 

Der aktuelle Anstieg der Inzidenzen bei Corona und die damit verbundenen Einschränkungen durch die Behörden zwingen uns, bei der Abwicklung unserer Rundenwettkämpfe Abstriche von unseren Regeln vorzunehmen um auf diese Weise Mannschaften zu sichern, die sonst wegen Personalmangels während der Runde aufgelöst werden müssten.

 

Für die Rundenwettkämpfe des Gaus gilt daher ab sofort:

 

1. Im Falle von durch Corona bedingten Ausfällen von Schützen dürfen Wettkämpfe in Absprache mit dem Gegner verschoben werden. Alle Kämpfe müssen bis zum 30.04.2022 geschossen werden. Verschiebungen müssen beim jeweiligen RWK-Leiter angezeigt werden.

 

2. Die 30% Regel für Stammschützen wird für die Runde 2021/22 außer Kraft gesetzt.

 

3. Für die Runde 2021/22 wird die Regelung außer Kraft gesetzt, nach der Schützen aus niedrigeren Ligen maximal 2mal höherklassig aushelfen dürfen und sich mit dem dritten Aushelfen in der höheren Klasse festgeschossen haben.

 

4. Bei den Wettkämpfen dürfen Schützen zwischen zwei Mannschaften des gleichen Vereins ausgetauscht werden falls sonst eine der beiden Mannschaften nicht mehr die notwendige Mindestzahl an Schützen aufweisen würde.


Viele Grüße und weiterhin gut Schuss eure RWK-Leiter


Anton, Werner und Adrian

Letzter RWK gespeichert am: 07.12.2021 um 21:44, RWK-LG Gauliga-Nord